/* Button ----------------------------------------------- */

Montag, April 10, 2006

Noch Antisemiten importieren: Ahmadinedschad besucht Deutschland

Die ganze Welt kritisiert ihn, Deutschland heißt ihn willkommen:
Der SPD-Innenpolitiker Dieter Wiefelspütz hatte den iranischen Präsidenten sogar willkommen geheißen. Kritik an Ahmadinedschads WM-Besuch
Darf also der Anführer eines Staates, gegen den man sich militärische Optionen überlegt, durch die Gegend reisen? Allein aus Kostengründen sollte man davon absehen, die Massenproteste (die es hoffentlich geben wird), werden zusätzliche Polizeikräfte auf den Plan rufen und zahlreiche Absicherungsmaßnahmen erfordern... viele Freunde hat der Mann ja nicht gerade.