/* Button ----------------------------------------------- */

Dienstag, März 28, 2006

Erste Hochrechnungen

Großer „Gewinner” ist Ehud Olmert mit seiner Partei Kadimah; von 120 Sitzen errang Kadimah 29 Sitze in der 17.Knesset, die Arbeitspartei (mit Amir Peretz) errang 22 Sitze, Meretz 5 Sitze. Größte Überraschung war vielleicht der Erfolg der Partei der russischen Einwanderer Israel Beitejnu (die sich politisch auf der extrem rechten befindet), sie errang 14 Sitze.
Likud 11; Nationale Union-NRP 8; Schas (die Ultraorthodoxen) 11; Vereinigtes Torah Judentum 6 Sitze. Die „Rentner-Partei” liegt irgendwo zwischen 6 bis 8 Sitzen, praktisch aus dem Nichts kommend...