/* Button ----------------------------------------------- */

Mittwoch, Dezember 14, 2005

Zum "Zeitschleusenartikel"

...fand ich im Blog "Orthoprax" ein lesenswertes Posting zu frumteens.com. Erstens weil Orthoprax sich über dieses sehr eigenwillige Forum wundert und zweitens, weil das Forum so grandios den neuesten Artikel von Mirjam auf talmud.de zu bestätigt:
and I find that I need to surf the site in absolute amazement like a person who can't walk away from watching a horrible car accident on the street.

I see people making statements without apologetics regarding the "background" level which goyim hold, the same as animals and plants, in the eschatology of their belief system.
Hier ein paar Kostproben (von hier):
Frage: If a goy is close to you (aka your neighbor), and they see you doing everything to prepare for yomtov and how you dress every day. So they find you fasinating and ask questions. Are you allowed to answer them? Not just say oh it's my religion. Are you allowed to realy answer their questions? When they get specific and curious.

Antwort: Answer them politely but with as little information as possible. It is not permitted to teach Torah to Akum.

oder hier:
Frage: im in 12th grade in a by school. [...] a shidduch came up an i dont know if i should take it or wait a yr and go to seminary

Antwort: see the guy--maybe it'll work! I personally got married and didnt go to seminary... married life is all the seminary you need ;)

Man muß nicht lange nach diesen Beispielen suchen. Hier wird wohl das geschaffen, was Rabbi Telushkin ein halachisches Ghetto nennt.

2 Kommentare:

Anonymous Anonym meint...

Ach Chajm... ich habe gerade einen etwas tragischen Dialogversuch hinter mir, der ein abruptes Ende fand, als ich das Ausmaß der Verachtung für die Goya allzu unerträglich fand... und der Gesprächspartner nicht begreifen konnte, was daran kränkend sein sollte. Das ist doch nun mal so, daß die Juden enlightened sind und alle anderen primitive Barbaren. Das war vielleicht ein krasser Fall, mir ist sowas vorher nicht so vorgekommen. allerdings habe ich mich dieser Sorte Menschen auch noch nie vorher so ausgesetzt. Es war eine wertvolle, wenn auch schmerzhafte Erfahrung.

3:53 nachm.  
Anonymous Anonym meint...

Äh, das war natürlich auch ich, Lila.

3:54 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home