/* Button ----------------------------------------------- */

Montag, September 26, 2005

In Sachen talmud.de: Gijur-FAQ

Zu meinem Artikel über den Übertritt zum Judentum erreichten mich immer zahlreiche Fragen zu diesem (in Deutschland scheinbar) großem Thema; zudem meldeten sich immer mehr Übertretende in der entsprechenden Mailingliste an, um sich über die Gruppe mit anderen Personen in einer ähnlichen Situation auszutauschen. Bei Sichtung der Mails am mich und in die Gruppe fiel auf, dass es Fragen gab und gibt die immer wieder auftauchen (Frequently Asked Questions) und deren Beantwortung häufig einheitlich ist.
Möglicherweise konnte ich die Fragen nicht immer zur vollsten Zufriedenheit der Fragenden beantworten (wie eben: Kann ich ohne meinen Mann/meine Frau übertreten?). Es ist also keine Liste der meistgewünschten Antworten....
Selten erreichen mich auch frustrierte Hilferufe von Menschen die schon seit Jahrzehnten (!!) von einem Rabbiner XY hingehalten wurden etc... Nun habe ich (letztendlich) eine FAQ-Liste erstellt, auf der die meisten Fragen auftauchen - Feedback natürlich erwünscht. talmud.de Mitautorin Mirjam Lübke reichte zahlreiche Hinweise nach. Ich bin sehr gespannt, wie das Feedback ausschaut (sofern es welches gibt) und wer sich nun erbost bei mir beschwert - oder auch nicht....
--> Die Gijur-FAQ